Jugend

Sportliche Leitung: Francis Pola (01578/7177782)
 
Der SV Pattonville stellt zwei E-Jugend Mannschaften auf:
Die E-1 und die E-2 wird trainiert von Stefan Kraus und Marco Kountoulis.
 
Trainiert wird auf den Pattonviller Sportplätzen, dem Kunstrasen und dem neuen Rasenplatz. Neue Spieler sind jederzeit willkommen. Probetraining nach Vereinbarung. Die E-Junioren bestehen aus den Jahrgängen 2008 und 2009.
 
Unsere jüngeren F-Junioren der Jahrgänge 2010 und 2011 gliedern sich in drei aktive Teams.
Die F-1 betreuen Eugenio Aguilera und Marco Hörner, die F-2 und F-3 Julian Kowalzik, Isaak Moissiadis, René Judt und Philipp Laux. Verantwortlicher F-Gruppentrainer und Headcoach ist Eugenio Aguilera.
 
Dazu kommen noch unsere Bambini, die sowohl die allgemeine Ballschule besuchen, als auch im Fußballnachwuchs trainieren und spielen können. Die Bambini werden trainiert von Daniel Beck, Marcel Hashemi, Nino Zehe und Cayenne Striegel.
 
Auch hier gilt: F-Junioren und Bambini freuen sich stets über neue Spieler!
 
Hier findet Ihr eine Übersicht über die aktuellen Trainingszeiten des SV Pattonville bzw. FC Remseck-Pattonville:

Jugendtrainer holen 3. Platz beim BetreuerCup des TV Aldingen

 
Am 05.01.2019 nahm eine Trainer- und Betreuerauswahl des SVP / FCR am alljährlichen Betreuercup des TV Aldingen teil, bei dem letztendlich ein 3. Platz erspielt werden konnte.

Im ersten Spiel traf man in ungewohnter Formation auf den SSV Gaisbach, von dem wir uns schiedlich-friedlich 1:1 unentschieden trennten.
Der Auftakt war gemacht, wobei gleich klar wurde, das im weiteren Verlauf nur noch Siege zählen, wenn nicht gleich nach der Vorrunde Feierabend sein sollte.
Dementsprechend gingen die wackeren Helden um Teamchef Daniel auch in das nächste Spiel gegen den FV Löchgau, welcher trotz mangelnder Chancenverwertung mit 3:1 besiegt werden konnte.
Im dritten Spiel der Vorrunde wurde dann der SB Asperg klar mit 5:1 bezwungen, was zeitgleich Platz 1 in der Vorrundengruppe bedeutete.
Hier auch nochmal ein großes Dankeschön an unseren lautstarken Fanblock Janni Kountoulis, welcher uns unermüdlich nach vorne peitschte. Immer weiter…
Dadurch trafen wir im anstehenden Halbfinale auf den Gruppenzweiten der Parallelgruppe und späteren Turniersieger SV Illingen.
In einem von Taktik geprägten Spiel ging es bis zum Schluss sehr eng zu. Als sich schon alle Beteiligten auf ein Neunmeterschießen eingestellt hatten, fand wenige Sekunden vor der Sirene der letzte Verzweiflungsschuss eines Illingers die Lücke und landete im Netz. Da war’s passiert, 0:1 und unser Traum vom Finale war geplatzt.
Ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern. Dann muss halt wenigstens der dritte Platz her.
Im folgenden Spiel um Platz 3 trafen wir abermals auf den FV Löchgau, welcher bis in die Haarspitzen motiviert, seine Vorrundenniederlage gegen uns wieder wettmachen wollte. Da hatten wir allerdings bekanntermaßen was dagegen. Und so entwickelte sich ein munteres Spielchen mit Chancen auf beiden Seiten, welche aber alle ungenutzt blieben, so dass am Ende ein Neunmeterschießen entscheiden musste.
Hier wuchs unser Goalie Jens über sich hinaus und parierte gleich 4 Strafstöße, bei eigenen Treffern von Daniel und Marco. Die Messe war gesungen, wir gewannen damit 2:0 und hatten Platz 3 sicher.

Es spielten: Jens und Recep (beide B1), Chanthu (B2 und C2), Keno (F1), Marco (E1), Lui (D2) und Daniel (Bambini).

Dank an alle Beteiligten, hat Spaß gemacht in dieser ungewohnten Formation.
Über die kurzfristige Absage unseres Bierdeckel - Messi Francis Pola wird allerdings noch zu reden sein! Hier bedarf es in erster Linie vieler Versöhnungsgetränke als Wiedergutmachung…

Wir bedanken uns weiterhin beim Gastgeber Oliver Braun für die tolle Organisation und den stets fairen Ablauf des Turniers. Wir kommen gerne wieder und freuen uns auf das nächste Jahr!